Herzlich willkommen
auf der Internetseite des Tauchclub ATLANTIS Andernach
Home

 

In grauer Vorzeit tauchten am frühen Morgen die bösen Feinde aus Linz am Rheinufer auf, um Andernach zu überfallen, was die schon vorher im Rheintor aufgetauchten Bäckerjungen zum Glück verhindern konnten, die über den Feinden Bienenkörbe ausleerten und sie damit zum Abtauchen in ihre Boote zwangen.

 

Du siehst, in Andernach hat das Tauchen eine lange Tradition.
 

Als Sportverein besteht unser kleiner Club seit 1978 und seine ausgebildeten Taucher pflegen ihr Hobby sehr intensiv. Allein in den letzten Jahren führten sie mehr als 1000 Tauchgänge durch, soviel, wie unser Clubgründer Peter D. Möbius bisher in sein Logbuch eintragen konnte.
 

Was waren nun die spektakulärsten Highlights neben den regelmässigen Clubfesten, wie An- und Abtauchen, den grossen Clubfahrten ans Mittelmeer, ans Rote Meer und nach Teneriffa, den kleinen Clubfahrten nach Luxemburg und Niederlande?

Da wurden Seen von Müll gereinigt (als Dank gab es eine Urkunde),

 

 

Motorräder und Autos in Rhein und Seen gesucht, gefunden und geborgen (das stand dann in der Zeitung),

 

mehrere Autorallyes durch die wunderschöne Eifel veranstaltet (davon schwärmen die Clubmitglieder heute noch),

 

 

ein Weinschatz von 200 Flaschen besten 1937er Ahr-Burgunders aus einem Sauerbrunnen ans Tageslicht gebracht (Fernsehen, Rundfunk und Presse berichteten darüber)

 

 

und eine einstündige Sendung über den Club und das Tauchen in Radio RPR gestaltet (das war nicht zu überhören).

 

Und vom ersten Tage an, bis zur Jahrtausendwende, wurde alles festgehalten in der Clubzeitung ATLANTIS NEWS, eine einmalige Geschichtsschreibung des Vereins.

 

 

Man geht mit der Zeit und deshalb findet sich die Chronik heute auf der Homepage des TCA.

 

 
 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angeschlossen ist der TCA
      diesen Verbänden

 

 

 



Anmeldung